Folge 63: Die Familie (Mk 10,28-31)

Bildnachweis: Jesús by Emilio García CC-BY-SA 2.0, bearbeitet von Simon Mallow.

Folge 63: Die Familie (Mk 10,28-31)
Das Markus-Evangelium

 
 
00:00 / 54:32
 
1X
 

63 – Die Folge, die du nicht ablehnen kannst …

Diese Woche beginnt der bärtigste Biblecast im Web mit Whiskey und Zigarren und am Ende sind die Ersten die Letzten. Dazwischen klären wir mit Jesus, ob Christen nicht eigentlich Familie, Freunde und Besitz aufgeben müssten wie Petrus und seine Homies.

Bildnachweis: Jesús by Emilio García CC-BY-SA 2.0, bearbeitet von Simon Mallow.

Lies mit uns: Mk 10,28-31

Folge vorbei – was nun?

2 Gedanken zu „Folge 63: Die Familie (Mk 10,28-31)

  1. Gestern habe ich den Cast gehört und mich über die schöne Deutung gefreut, dass es nicht darum geht neue Verlierer (oder Verdammte) zu schaffen, wenn viele Erste Letzte sein werden, sondern um ein gutes Ende für alle. Fand ich aber schon etwas mutig, das so zu sagen.
    Und was steht heute im Tagesevangelium? Das Gleichnis von der 1-Denar-Einheitsentlohnung der Weinbergsarbeiter mit dem Hinweis „So werden die Letzten Erste sein und die Ersten Letzte.“ Ganz andere Stelle, aber hier ist es ja offensichtlich so verdeutlicht wie im Cast beschrieben: Alle bekommen den gleichen Preis. So wie wir (hoffentlich) alle in den gleichen Himmel kommen werden.

    Das wird gut!

    1. Christoph! Danke für deine zahlreichen Kommentare in letzter Zeit! Mir machts Freude, deine Gedanken zu den Casts zu lesen. Hab morgen einen guten Start in die neue Woche und #bleibbärtig!
      Lukas

Kommentar verfassen